Verkaufsbedingungen von National Pen


1

EINLEITUNG

1.1
Diese Verkaufsbedingungen regeln die Bereitstellung von Produkten, die von National Pen Promotional Products Ltd, auch geschäftstätig unter der Bezeichnung Universal Pen („wir“ oder „uns“) („National Pen“), zum Verkauf angeboten werden, Ihnen gegenüber.
1.2
Diese Verkaufsbedingungen können sich von Zeit zu Zeit ändern. Bitte überprüfen Sie diese Seite regelmäßig in Bezug auf etwaige von uns vorgenommenen Änderungen, da diese für Sie verbindlich sind.
1.3
Jegliche Bestellungen, die von Ihnen über die Website übermittelt werden, unterliegen diesen Verkaufsbedingungen und bedürfen einer Annahme unsererseits.

2

INFORMATIONEN ÜBER UNSER UNTERNEHMEN UND UNSERE KONTAKTDATEN

2.1
Wir sind National Pen Promotional Products Limited. Wir sind im irischen Unternehmensregister unter der Nummer 474116 eingetragen, und unser eingetragener Geschäftssitz lautet Building D, Xerox Technology Park, Dundalk, Co. Louth, Irland. Unsere USt-ID ist 9726444O.

3

HAFTUNG

3.1
Wir stellen die Website unter Anwendung angemessener Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit bereit. Die Website wird ohne Mängelgewähr („as is“) zur Verfügung gestellt; somit können und werden wir nicht garantieren, dass die Website Ihren Anforderungen entspricht.
3.2
Unsere Haftung für folgende Sachverhalte ist im gesetzlich zulässigen Umfang jeweils ausgeschlossen:
3.2.1
unvorhersehbare Verluste (ein Verlust ist vorhersehbar, falls es sich bei diesem um eine offensichtliche Folge eines Verstoßes unsererseits handelt, oder wenn er von Ihnen und uns im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bedacht wurde); und
3.2.2
Verluste, die sich infolge eines anderweitigen Sachverhalts ergeben, der nicht auf unser Verschulden oder einen Verstoß unsererseits gegen diese Verkaufsbedingungen zurückzuführen ist.
3.3
Vorbehaltlich Ziffer 3.5 sind wir Ihnen gegenüber mit Ausnahme etwaiger Rückerstattungen, die wir Ihnen gemäß diesen Verkaufsbedingungen oder anderweitig nach unserem Ermessen gewähren, nicht zu einer Entschädigung verpflichtet (unabhängig davon, ob sich der betreffende Anspruch infolge eines Vertrags, aufgrund einer unerlaubten Handlung – einschließlich Fahrlässigkeit –, aufgrund einer Verletzung gesetzlicher Pflichten oder anderweitig ergibt).
3.4
Unbeschadet Ziffer 3.3 haften wir Ihnen gegenüber, soweit es sich bei Ihnen um einen Geschäftskunden handelt, nicht für jegliche der folgenden Verluste oder Schäden (unabhängig davon, ob sich diese infolge eines Vertrags, aufgrund einer unerlaubten Handlung – einschließlich Fahrlässigkeit –, aufgrund einer Verletzung gesetzlicher Pflichten oder anderweitig ergeben): (i) entgangene Gewinne, entgangene Geschäftsabschlüsse oder -gelegenheiten, entgangene Verträge, entgangener Unternehmenswert oder sonstige ähnliche Verluste oder Geschäftsunterbrechungen; oder (ii) indirekte Schäden oder Folgeschäden; darüber hinaus haften wir Ihnen gegenüber nicht für jegliche sonstigen Verluste oder Schäden, bei denen es sich nicht um eine vorhersehbare Konsequenz eines Verstoßes unsererseits gegen diese Verkaufsbedingungen oder gegen unsere gesetzlichen Pflichten handelt.
3.5
Nichts in diesen Verkaufsbedingungen ist darauf angelegt, Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher zu berühren oder unsere Haftung Ihnen gegenüber für Betrug, arglistige Täuschung oder Personenschäden mit oder ohne Todesfolge aufgrund einer fahrlässigen Handlung unsererseits oder einer sonstigen Haftungsverpflichtung, die kraft anwendbaren Rechts nicht beschränkt oder ausgeschlossen werden kann, auszuschließen oder zu beschränken.

4

DAS BESTELLVERFAHREN

4.1
Unser Bestellverfahren erlaubt es Ihnen, vor Übermittlung Ihrer Bestellung an uns Ihre Eingaben zu überprüfen und etwaige Fehleingaben zu korrigieren. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Bestelleingaben auf jeder Seite des Bestellverfahrens durchzulesen und zu überprüfen.
4.2
Ihre Bestellung eines Produkts im Rahmen unserer Website erfolgt, indem Sie am Ende des Checkout-Vorgangs auf das Bestätigungsfeld klicken. Bei der Bestellung handelt es sich sodann um eine verbindliche Transaktion, im Rahmen welcher Sie vorbehaltlich einer Annahme unsererseits zur Zahlung verpflichtet sind. Durch Bestätigung Ihrer Bestellung verpflichten Sie sich zum Kauf des von Ihnen gewählten Produkts. Im Anschluss hieran senden wir Ihnen eine Bestellbestätigung, in der die von Ihnen bestellten Produkte noch einmal aufgelistet sind.
4.3
Ihre Bestellung gilt als angenommen, sobald Sie eine Bestellbestätigung von uns erhalten.
4.4
Sie können Ihre Zahlung entweder im Bestellzeitpunkt übermitteln oder sich alternativ zu einer Zahlung des Produktpreises und etwa anwendbarer Gebühren binnen 30 Tagen nach Rechnungseingang verpflichten.
4.5
Leider verkaufen wir nicht in alle Länder. Wir nehmen Bestellungen nur aus folgenden Ländern an: Australien, Österreich, Belgien, Schweiz, Deutschland, Dänemark, Spanien, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Ungarn, Irland, Italien, Japan, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien (alter Markt), Schweden, Slowakei.

5

UNSERE PRODUKTE

5.1
Die Abbildungen unserer Produkte auf unserer Website dienen lediglich Anschauungszwecken. Obwohl wir alle zumutbaren Anstrengungen unternommen haben, um alle Farben korrekt wiederzugeben, können wir nicht dafür garantieren, dass die Farbe unserer Produkte auf allen Endgeräten akkurat dargestellt wird. Ihr Produkt kann von den Abbildungen leicht abweichen.

6

PREISE & ZAHLUNGEN

6.1
Der fällige Bestellpreis wird Ihnen im Zeitpunkt der Bestellübermittlung angezeigt. Der für die Waren zahlbare Preis versteht sich einschließlich USt in Höhe des jeweils geltenden Satzes. Es fallen gegebenenfalls zusätzliche Liefer- und Handhabungsgebühren an, die Ihnen jeweils mitgeteilt werden. Wir werden Ihnen den Gesamtpreis für Ihre Bestellung mitteilen, bevor Sie Ihre Zahlung übermitteln.
6.2
Gelegentlich bieten wir unsere Produkte zu Promotionspreisen an. Um diese zu nutzen, müssen Sie jedoch den entsprechenden Promo-Code angeben; anderenfalls wird Ihnen der volle Preis berechnet.
6.3
Gelegentlich kann es zu Fehlern kommen, aufgrund welcher ein inkorrekter Produktpreis angezeigt werden kann. In einem solchen Fall sind wir nicht verpflichtet, das Produkt zu dem inkorrekten Preis oder überhaupt zu verkaufen. Wir werden sodann (nach unserem Ermessen) die Bestellung entweder stornieren oder Ihnen den von Ihnen gezahlten Preis zurückerstatten; hierbei werden wir zumutbare Anstrengungen unternehmen, um Sie zu kontaktieren und zu fragen, ob Sie mit dem korrigierten Preis einverstanden sind und mit der Bestellung fortfahren möchten. Falls wir nicht in der Lage sind, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen oder Sie mit der Bestellung nicht fortzufahren wünschen, wird Ihre Bestellung storniert, und der von Ihnen gezahlte Preis wird an Sie zurückerstattet.
6.4
Bei Übermittlung einer Bestellung, im Rahmen welcher Sie sich zur vollständigen Zahlung im Bestellzeitpunkt verpflichtet haben, müssen der vollständige Betrag für die Bestellung sowie jegliche anwendbaren Gebühren im Bestellzeitpunkt bei uns eingehen, soweit wir nicht vorher schriftlich etwas anderem zugestimmt haben.
6.5
Bei Übermittlung einer Bestellung, im Rahmen welcher Sie sich zur vollständigen Zahlung zu einem späteren Zeitpunkt verpflichtet haben, müssen der vollständige Betrag für die Bestellung sowie jegliche anwendbaren Gebühren binnen 30 Tagen nach Rechnungsstellung bei uns eingehen, soweit wir nicht vorher schriftlich etwas anderem zugestimmt haben.
6.6
In Abhängigkeit des Bestellwerts verlangen wir gegebenenfalls eine Anzahlung. Unsere Buchhaltungsabteilung nimmt in diesem Fall entsprechend Kontakt mit Ihnen auf. Falls eine Anzahlung erforderlich ist, nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass Ihre Bestellung erst nach Eingang der Anzahlung bearbeitet wird.
6.7
Die Bezahlung für Bestellungen, die über die Website erfolgen, kann mithilfe der meisten Kreditkarten erfolgen; hierzu machen Sie bitte auf der Checkout-Seite die relevanten Angaben.
6.8
Durch Nutzung einer Kreditkarte für die Bezahlung einer Bestellung oder eines Kaufs bestätigen Sie, dass die genutzte Karte auf Ihren Namen lautet bzw. dass Sie zu deren Nutzung befugt sind.
6.9
Alle Kreditkarteninhaber unterliegen Gültigkeits- und Befugnisprüfungen seitens der Kreditkarteninstitute. Falls das betreffende Kreditkarteninstitut eine Zahlung nicht genehmigt, nehmen wir Ihre Bestellung bzw. Ihren Kauf nicht an; wir sind in diesem Zusammenhang nicht verpflichtet, Sie über den Ablehnungsgrund zu informieren, und wir haften nicht für die Nichtlieferung bzw. Nichtbereitstellung des betreffenden Produkts an Sie. Wir sind nicht verantwortlich, falls ein Kreditkarteninstitut oder eine Bank dem Karteninhaber infolge einer Kredit- oder Debitkartenzahlungsbearbeitung durch uns im Rahmen einer Bestellung oder eines Auftrags Gebühren berechnet.
6.10
Wir empfehlen Ihnen, Ihre Zahlungskarteninformationen niemandem, einschließlich uns, per E-Mail mitzuteilen. Wir können für Verluste, die Ihnen gegebenenfalls infolge einer Übermittlung solcher Daten über das Internet oder per E-Mail entstehen, keine Verantwortung übernehmen. Für jegliche solche Verluste sind Sie allein verantwortlich.
6.11
Falls Sie diese Verkaufsbedingungen im Namen eines Unternehmens oder anderweitigen Rechtsträgers annehmen oder sich mit diesen einverstanden erklären, sichern Sie zu und gewährleisten Sie, dass Sie die Befugnis haben, das betreffende Unternehmen bzw. den betreffenden Rechtsträger rechtlich zu binden.
6.12
Falls es sich bei Ihnen um einen Geschäftskunden handelt, sind Sie verantwortlich für jegliche Bestellungen, die von Ihren Mitarbeitern übermittelt werden, sowie für jegliche Käufe, die mithilfe von Karten in Ihrem Namen erfolgen; etwaige Bestell-Limits, die in Ihrem Unternehmen für bestimmte Mitarbeiter gelten, sind für uns nicht verbindlich.
6.13
Falls es sich bei Ihnen um einen Geschäftskunden handelt, dürfen Sie die Zahlung eines Rechnungsbetrags oder eines sonstigen Betrags, der uns gegenüber fällig ist, nicht im Wege eines Aufrechnungs- oder Gegenanspruchs, der Ihnen tatsächlich oder Ihrer Ansicht nach zusteht, einbehalten.
6.14
Wir sind jederzeit berechtigt, etwaige Beträge oder Ansprüche, die uns von Ihnen geschuldet werden, mit etwaigen Beträgen, die Ihnen von uns geschuldet werden, zu verrechnen.
6.15
Das Format der von uns ausgestellten Rechnungen und Kontenaufstellungen wird ausschließlich von uns bestimmt. Jegliche Änderungen dieses Formats sind nur dann möglich, wenn diese mindestens sechs Monate im Voraus angefordert und ausdrücklich von uns genehmigt wurden.

7

LIEFERUNG & EIGENTUM

7.1
Wir zielen jeweils darauf ab, Waren gemäß Ihrer Bestellung innerhalb der angegebenen Lieferzeiten zu liefern. Soweit die bestellten Waren nicht binnen 28 Tagen nach Bestellungsübermittlung produziert oder geliefert werden können, wird National Pen sich bemühen, den Kunden über die Verzögerung und mögliche Produktwahlalternativen in Kenntnis zu setzen. Über Ihre Rechte nach den Ziffern 8 und 12 hinaus haben Sie in dem unwahrscheinlichen Fall, dass wir Ihnen die Waren nicht binnen 28 Tagen nach Bestellungsübermittlung oder binnen eines sonstigen vereinbarten Zeitraums zur Verfügung stellen, die Option, Ihre Bestellung rückgängig zu machen, indem Sie uns vor der Warenauslieferung entsprechend informieren. Weitere Informationen zur Lieferung unserer Waren können dem folgenden Link entnommen werden: http://www.penseurope.com/de/faq.asp.
7.2
Vor Übermittlung Ihrer Bestellung bitten wir Sie, sich die auf unserer Website genannten Lieferoptionen durchzulesen, damit wir an Ihre Anschrift liefern können. Im Zeitpunkt der Abholung bzw. Lieferung ist gegebenenfalls eine Unterschrift erforderlich. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Ihnen innerhalb des angegebenen Lieferzeitrahmens, oder wie anderweitig zwischen Ihnen und uns vereinbart, nicht alle Waren zugegangen sind, müssen Sie uns umgehend informieren.
7.3
Sie müssen zumutbare Anstrengungen unternehmen, um Ihrerseits eine Lieferung in dem vereinbarten Zeitpunkt und an dem vereinbarten Ort zu ermöglichen. Falls eine Lieferung infolge von Umständen, die innerhalb Ihres zumutbaren Kontrollbereichs liegen, nicht möglich ist, wird der Kurierdienst eine Mitteilung über die versuchte Lieferung hinterlassen, aus welcher die Schritte hervorgehen, die zur Arrangierung einer erneuten Lieferung zu treffen sind. Falls es uns nicht möglich ist, ein Datum für eine erneute Lieferung zu arrangieren, ist die Bestellsumme jedoch weiterhin fällig.
7.4
Unbeschadet Ziffer 7.3 werden alle von uns erworbenen Produkte FOB in den Räumlichkeiten unserer Leistungsanbieter geliefert, d. h. das Eigentum an den Waren geht im Zeitpunkt der Lieferung durch uns oder durch ein übliches Transportunternehmen in unserem Namen auf Sie über.

8

VERFÜGBARKEIT

8.1
Alle Waren stehen unter dem Vorbehalt ihrer Verfügbarkeit. Wir sind stets bemüht, ausreichende Warenbestände für eine Erfüllung aller Bestellungen und Käufe vorrätig zu halten. Falls wir jedoch aufgrund unzureichender Warenbestände nicht in der Lage sind, die von Ihnen bestellten und bezahlten Waren zur Verfügung zu stellen oder zu liefern, werden wir versuchen, anhand der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, um in Erfahrung zu bringen, wie Sie weiter verfahren möchten. Wir können nach unserem Ermessen den jeweils verfügbaren Teil einer Bestellung ausführen. Falls bestimmte Waren nicht vorrätig sind, werden wir Ihnen den gezahlten Betrag so schnell wie möglich, jedoch maximal binnen 30 Tagen, erstatten. Im Falle von ständigen Kunden können wir nach unserem alleinigen Ermessen so schnell wie möglich eine Gutschrift erstellen, die mit dem berechneten Betrag verrechnet wird.

9

VERTRAGSRÜCKTRITT

9.1
Unsere Gewährleistungsfrist beträgt ein volles Jahr! Sie können uns also 100 % ig vertrauen. Falls eine Lieferung nicht genau Ihren Bestellvorgaben entspricht, können Sie den unbenutzten Teil an uns zurücksenden, woraufhin wir Ihnen dann den entsprechenden Betrag zurückerstatten. Wenden Sie sich bitte jederzeit binnen eines Jahres nach Lieferung an unseren Kundendienst, um die Rücksendung unbenutzter Teillieferungen zu arrangieren. Sie erhalten dann umgehend und problemlos eine Rückerstattung. Im Rahmen unserer bewährten Gewährleistungsbestimmungen geht Ihnen niemals auch nur ein Cent verloren!

10

BEENDIGUNG

10.1
Wir können eine weitere Bereitstellung oder Lieferung aussetzen, bereits an das Transportunternehmen übergebene Waren zurückrufen oder unseren Vertrag schriftlich Ihnen gegenüber kündigen, falls Sie gegen eine Ihrer Pflichten aus diesen Verkaufsbedingungen verstoßen, falls Sie Ihren Verbindlichkeiten nicht mehr bei deren Fälligkeit nachkommen können oder falls ein konkurs- oder insolvenzrechtliches Verfahren gegen Sie eingeleitet wird oder die Einleitung eines solchen Verfahrens unter Berücksichtigung der Umstände wahrscheinlich erscheint. Nach einer solchen Beendigung werden jegliche Beträge, die Sie uns schulden (auch wenn diese noch nicht fällig gewesen wären), sofort fällig und zahlbar, und wir unterliegen keinerlei Verpflichtung mehr, Waren an Sie zu liefern.

11

MANGELHAFTE WARE

11.1
Im Falle, dass gelieferte Produkte mangelhaft sind oder es sich nicht um die richtigen Produkte handelt, kontaktieren Sie uns bitte über den „Kontaktaufnahme“-Bereich der Website. Wir werden die Produkte sodann auf unsere Kosten bei Ihnen abholen lassen.
11.2
Unbeschadet Ihres allgemeinen Rechts auf die Rückgängigmachung von Bestellungen gemäß Ziffer 9 können wir, soweit Sie uns binnen 30 Tagen nach Lieferung ein Problem in Bezug auf die Waren mitgeteilt haben, Ihnen nach unserer Wahl entweder anbieten, zu wenig oder nicht gelieferte Produkte zu ergänzen; etwaige im Zeitpunkt der Lieferung beschädigte oder mangelhafte Waren ersetzen oder reparieren; oder die Bestellung (oder den betreffenden Teil der Bestellung) stornieren und Ihnen den für die fraglichen Produkte gezahlten Preis zurückerstatten.
11.3
Die Bestimmungen der Ziffern 9 und 11 dieser Verkaufsbedingungen berühren Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher nicht.

12

EREIGNISSE JENSEITS UNSERER KONTROLLE

12.1
Wir haften Ihnen gegenüber nicht für eine etwaige Nichtbereitstellung oder -lieferung bzw. für etwaige Schäden oder Mängel in Bezug auf Produkte, die Ihnen nach Maßgabe dieser Verkaufsbedingungen zur Verfügung gestellt oder geliefert wurden bzw. für etwaigen sonstigen Sachverhalte, soweit die Situation jeweils auf Umstände jenseits unserer zumutbaren Kontrolle zurückzuführen war (unter anderem einschließlich Unfälle, extreme Wetterbedingungen, Brände, Explosionen, Überschwemmungen, Stürme, Erdbeben, Naturkatastrophen, Ausfall von Telekommunikationsnetzwerken, Nichtverfügbarkeit von Transportnetzwerken, mechanische Ausfälle, höhere Gewalt, Terroranschläge, Kriege, zivile Unruhen, Aufstände, Streiks, Aussperrungen und sonstige Arbeitskämpfe, Handlungen oder Beschränkungsmaßnahmen seitens Regierungen sowie Import- oder Exportbestimmungen bzw. -beschränkungen).

13

ALLGEMEINES

13.1
Falls eine Bestimmung dieser Verkaufsbedingungen (einschließlich einer Bestimmung, im Rahmen welcher wir unsere Haftung Ihnen gegenüber ausschließen oder beschränken) für unwirksam, ungesetzlich oder undurchsetzbar erklärt wird, hat dies keine Auswirkung auf die Wirksamkeit, Gesetzeskonformität oder Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser Verkaufsbedingungen, und die übrigen Bestimmungen bleiben unberührt.
13.2
Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Sie darüber zu informieren, dass Erwerbstransaktionen in der Sprache Ihres Heimatlandes oder auf Englisch, wie jeweils vereinbart, geschlossen werden können.

14

ANWENDBARES RECHT

14.1
Falls Sie ein Verbraucher sind, müssen Sie beachten, dass diese Verkaufsbedingungen irischem Recht unterliegen. Dies bedeutet, dass jegliche Verträge über den Kauf von Produkten, die über unsere Website geschlossen wurden, sowie jegliche Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem betreffenden Vertrag ergeben, irischem Recht unterliegen. Sie und wir sind uns dessen einig, dass den Gerichten Irlands in diesem Zusammenhang die nicht-ausschließliche Zuständigkeit übertragen wird. Falls Sie jedoch in Frankreich ansässig sind, können Sie etwaige Verfahren auch in Frankreich einleiten.
14.2
Falls es sich bei Ihnen um ein Unternehmen handelt, unterliegen jegliche zwischen Ihnen und uns zustande gekommenen Verträge sowie jegliche Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit einem solchen Vertrag bzw. dem Vertragsgegenstand oder der Vertragsbegründung (einschließlich nicht-vertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche) ergeben, irischem Recht und sind nach irischem Recht auszulegen.
14.3
Falls es sich bei Ihnen um ein Unternehmen handelt, einigen Sie und wir uns hiermit unwiderruflich darauf, dass die Gerichte Irlands die ausschließliche Zuständigkeit für die Beilegung jeglicher Streitigkeiten oder Ansprüche haben, die sich aus oder im Zusammenhang mit einem zwischen Ihnen und uns zustande gekommenen Vertrag bzw. dem Vertragsgegenstand oder der Vertragsbegründung (einschließlich nicht-vertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche) ergeben.

15

KONTAKTAUFNAHME

15.1
Falls Sie eine Bestellung aufgeben möchten, eine bereits übermittelte Besprechung rückgängig machen oder mit uns besprechen oder eine Beschwerde in Bezug auf eine Bestellung übermitteln möchten, nehmen Sie bitte über den „Kontaktaufnahme“-Bereich dieser Website Kontakt zu uns auf. Alternativ können Sie sich an den in der Bestellbestätigung genannten Ansprechpartner wenden.